Zeit & Ort

28. April 2018 um 19:30

Heubühne Hinter Musegg

Über die Veranstaltung

Eintrittspreis: 35.- / 25.- (Studierende)


Im Vorprogramm: Jay Kay Wäschpi


Der «grosse musikalische Komiker» (1.73) präsentiert seine Bienen-Studien in einem engagierten Vortrag. Den Schwänzeltanz weiss er einfühlsam nachzuahmen und das elende Ende des Drohnenlebens führt er in seiner ganzen Tragik vor. „Ich Biene – ergo summ“ ist hochmusikalisch, herzzerreissend komisch und wunderbar leise.


Regie: Claudia Carigiet, Dramaturgie: Mats Staub, Kostüm: Ursula Leuenberger, Film: Lisa Böffgen, Technik: Alessandro Paci, Produktion: Pia Fassbind


Eine Koproduktion von Jürg Kienberger und Claudia Carigiet mit dem Kleintheater Luzern, Theater Tuchlaube Aarau, Theater Neumarkt Zürich, Theater Ticino Wädenswil und Theater Chur


www.ichbieneergosumm.ch


08. Mai 2020 | 14.00 Uhr

28. April 2018 um 19:30

Jürg Kienberger

Ich Biene – ergo summ
Ein Bühnensolo zum Leben und Sterben der Bienen

Möchtest du immer über den Kulturhof auf dem Laufenden sein? Dann folge uns auf Facebook und Instagram!

  • Facebook
  • Instagram

Wir danken unseren Sponsoren von Herzen!

Gold

Silber

Wir danken unseren Unterstützern von Herzen!

♡ Heinrich Welti-Stiftung ♡ Lovar Stiftung für Umweltschutz ♡ Stiftung "Perspektiven" von Swiss Life ♡ Fondation Claude & Giuliana ♡

© 2017 | Kulturhof Hinter Musegg Luzern | kontakt@hinter-musegg.ch | Impressum