top of page
Zeit & Ort
Ornithologische Führung - 10 Jahre Kulturhof

11. Mai 2023 um 18:00

Luzern

Über die Veranstaltung

Ornithologische Führung

mit Erwin Stutz, Bruno Christen und Karin Christen in Zusammenarbeit mit der Ornithologischen Gesellschaft der Stadt Luzern (OGL). 


Historische Gebäude und Natursteinmauern sind wertvolle Lebensräume für eine spezialisierte und teilweise stark gefährdete Tier- und Pflanzenwelt. Aufgrund ihres hohen ökologischen Wertes wurde die Museggmauer als Naturobjekt von regionaler Bedeutung ausgewiesen. Wertbestimmend für die Museggmauer sind in erster Linie die bedeutenden Vorkommen seltener Brutvogelarten wie Turmdohle, Alpen- und Mauersegler und Gänsesäger. Der angrenzende Bauernhof Hinter Musegg wurde in den letzten Jahren auf biologische und nachhaltige Bewirtschaftung umgestellt. Diese Veränderung brachte positive Auswirkungen für die gesamte Flora und Fauna, insbesondere für viele Vogelarten, die von dieser Umstellung profitieren. Die Haltung der Hochlandrinder hinter der Museggmauer verbesserte die Aufzucht, weil das Futter (v.a. Insekten und Würmer) dank den Kuhfladen direkt vor der Haustür anfällt und die Rinderhaare zum Nestbau verwendet werden. Auf Wunsch kann auch zu einzelnen Vogelarten eine Führung organisiert werden. Diese Führung bieten wir in Zusammenarbeit mit der Ornithologischen Gesellschaft der Stadt Luzern an.


Die Ornitologischen-Führungen zum Jubiläum werden von Karin Christen, Bruno Christen und Erwin Stutz geleitet. 

Treffpunkt ist in der Hofbeiz. 


Reservation möglich / Anzahl Tickets beschränkt

Kollekte zu Gunsten des Kulturhofs


Reservation

Leider ist die Veranstaltungen bereits ausverkauft. Falls Sie möchten, setzen wir Sie gerne auf die Warteliste. Sobald es wieder freie Plätze hat, melden wir uns per E-Mail.

Anzahl Tickets Normalpreis:

arrow&v

Anzahl Tickets Studierende:

arrow&v

Feedback

08. Mai 2020 | 14.00 Uhr

11. Mai 2023 um 18:00

Ornithologische Führung - 10 Jahre Kulturhof

10 Jahre Stiftung Kultur- und Lebensraum Musegg! Das muss gebührend gefeiert werden, am liebsten mit so vielen Menschen wie möglich! Zusammen mit unseren Partner:innen dürfen wir das ganze Jahr über verschiedene Führungen und eine Ausstellung präsentieren. Vielen herzlichen Dank!

bottom of page