Predigt - 2. Staffel

Eine humanistische Intervention in einer Zeit, in der scharfes Denken, Aufklärung und Hoffnung wichtig sind – mit Menschen aus Wissenschaft, Politik und Kultur. Einmal im Monat in der Peterskapelle in Luzern.

Das müssen wir uns nicht antun: uns bepredigen lassen, von oben herab, mit moralischem Zeigefinger und religiöser Besserwisserei. Das Publikum schwindet nicht umsonst; die Predigt hat ein schlechtes Image. Ist es nicht gut, dass diese monologische, dogmatische Form der Rede verschwindet? Nein. Eine gute Rede, die persönliche Überzeugung, anregende Reflexion, gepflegte Sprache und Charisma verbindet, ist und bleibt hörens- und sehenswert.

Deshalb laden wir ab dem 27. März 2022 zur zweiten Staffel der Predigt. Weltliche Predigerinnen und Prediger aus Politik, Kultur und Wissenschaft wenden sich an die Gemeinde und lassen dabei ein totgesagtes Genre wiederauferstehen. Kombiniert werden die Predigten mit zeitgenössischer Musik ausgezeichneter Solistinnen und Solisten. Anschliessend tauschen wir uns mit dem Publikum beim Brunch bzw. Apéro im Kulturhof Hinter Musegg aus. Die Predigten sind gratis und greifen auf das tradierte Mittel der klingelnden Kollekte zurück.


Das Programm

Die Predigten beginnen um 11 Uhr (mit einer Ausnahme: Die Predigt von Tommy Vercetti am 25. September beginnt um 17 Uhr) in der Peterskapelle am Kapellplatz in Luzern. Dauer: ca. 50 bis 60 Minuten. Anschliessend Spaziergang auf den Kulturhof Hinter-Musegg zum Brunch bzw. Apéro.



Sonntag, 27. März

Predigt: Orlando Budelacci, Philosoph und KI-Experte; Musik: Vera Kappeler, Harmonium

Orlando Budelacci ist promovierter Philosoph und Dozent im Studiengang Artificial Intelligence and Machine Learning an der Hochschule Luzern. Er ist zudem Vizedirektor der Hochschule Luzern – Design & Kunst und Vorsitzender der HSLU-Ethikkommission.

Zur Anmeldung

---


Sonntag, 24. April

Predigt: Anna Rosenwasser, LGBTQ-Expertin, Autorin; Musik: Adrian Würsch, Schwyzerörgeli

Anna Rosenwasser ist LGBTQ-Expertin und feministische Autorin. Mit ihren Texten, öffentlichen Auftritten und in den Sozialen Medien setzt sie sich gegen Homophobie und Sexismus ein.

Zur Anmeldung

---


Sonntag, 29. Mai

Predigt und Musik: Karin Wenger, Journalistin und Südostasien-Korrespondentin; Musik: Philipp Leon Fankhauser, Gitarre

Karin Wenger, 1979 in Zürich geboren, ist Korrespondentin und Weltenreisende. Ihre journalistische Karriere begann sie im Nahen Osten. Seit 2016 lebt und arbeitet sie als Korrespondentin für Schweizer Radio SRF in Süd- und Südostasien.

Zur Anmeldung

---


Sonntag, 26. Juni

Predigt: Olivia Röllin, Philosophin und Religionswissenschaftlerin; Musik: Marc Unternährer, Tuba

Olivia Röllin hat in Zürich, München und Wien Religionswissenschaften und Philosophie studiert und ist seit Anfang 2019 Moderatorin und Redaktorin der «Sternstunde Religion» beim Schweizer Fernsehen. Zudem arbeitet sie an einer Doktorarbeit im Bereich Philosophie.

Zur Anmeldung

---


Sonntag, 31. Juli

Predigt: Elisabeth Bronfen, Kultur- und Literaturwissenschaftlerin; Musik: Remo Helfenstein, Gesang & Elektronik

Elisabeth Bronfen ist eine Kultur- und Literaturwissenschaftlerin und Buchautorin; sie ist Professorin für Anglistik und Lehrstuhlinhaberin am Englischen Seminar der Universität Zürich. Zudem ist sie seit 2007 Global Distinguished Professor an der New York University.

Zur Anmeldung

---


Sonntag, 28. August

Predigt: Ruedi Widmer, Cartoonist und Autor; Musik: Laida Alberdi, Geige

Der Winterthurer Ruedi Widmer zeichnet Cartoons und Illustrationen u.a. für den «Tages-Anzeiger», «Strapazin», «Titanic» und die «Wochenzeitung», für die er auch eine Kolumne schreibt.

Zur Anmeldung

---


Sonntag, 25. September, 17 Uhr

Predigt: Tommy Vercetti, Mundartrapper; Musik: Patricia Draeger, Akkordeon

Tommy Vercetti ist Mundartrapper und Marxist. Mit seinen scharfen, politischen Texten zog er regelmässig in die Schweizer Charts ein und begeisterte gleichzeitig das Schweizer Feuilleton. Der 41-jährige Berner forscht an der Universität und der Hochschule der Künste in Bern zu Bildern des Geldes.

Zur Anmeldung

---


Sonntag, 30. Oktober

Predigt: Melinda Nadj Abonji, Autorin; Musik: Co Streiff, Saxophon

Die ungarisch-schweizerische Schriftstellerin und Musikerin erhielt 2010 für ihren Roman «Tauben fliegen auf» sowohl den Schweizer wie auch den Deutschen Buchpreis. Seither erschien mit «Schildkrötensoldat» ein weiterer Roman.

Zur Anmeldung

---


Sonntag, 27. November

Predigt: Kurt Steinmann, Altphilologe und Übersetzer; Musik: Martina Berther, Bass

Kurt Steinmann übersetzt hauptsächlich aus dem Altgriechischen, z. B. Tragödien von Aischylos, Euripides und Sophokles, Gedichte von Archilochos und Sappho, sowie das Handbüchlein der Moral von Epiktet. Aus dem Lateinischen übertrug er Perons «Satyricon», Petrarcas «Besteigung des Mont Ventoux» und Erasmus von Rotterdams «Lob der Torheit». 2008 machte er durch eine metrische Neuübersetzung der Odyssee auf sich aufmerksam. 2016 erschien seine Übersetzung der «Offenbarung des Johannes», 2017 seine Übersetzung der «Illias».

Zur Anmeldung

---


Sonntag, 18. Dezember

Predigt: Marcus Pan, Permakulturdesigner; Musik: Bruno Amstad, Gesang

Marcus Pan ist international tätiger Permakultur-Planer, Lehrer und Berater. Er absolvierte 2002 den Permakultur-Gestaltungskurs und erhielt 2008 das «Diplom der Angewandten Permakultur Gestaltung» der österreichischen Permakultur-Akademie im Alpenraum. Seit 2002 arbeitet er an zahlreichen Permakultur-Projekten weltweit.

Zur Anmeldung

---


Der Eintritt ist frei (Kollekte). Eine Anmeldung wird aber empfohlen unter https://eventfrog.ch/de/p/gruppen/die-predigt-6791678593266605280.html