Lyrik! - mit René Gisler (verschoben auf Herbst 2020)
Zeit & Ort

27. Mai 2020 um 18:30

Kulturhof Hinter Musegg

Über die Veranstaltung

Zum Abendessen serviert der Künstler und Neologist René Gisler Amuse-Bouches welche dem Gourmet auf den Ohren zergehen werden und der Feinschmeckerin das Mund im Wasser zusammenlaufen lässt. Von der Tieffühlpizza bis zum Früchtekomplott, von schlauwarmen Zuckinis bis hin zu sliwowitzigem Zertreuselkuchen. Narrungsmittel à la carte aus dem Thesaurus rex sorgen selbst bei Frohkostverächter für grosses Gaumenkino.

 

 

René Gisler aka phrasardeur, 1967 geboren in Schattdorf (CH), lebt als Kunstler und selbst ernannter Neologist in Luzern. Als Anarchist der Sprache verstösst er seit Jahren systematisch gegen orthografische Autoritäten und notiert und publiziert seine subversiven Worterfindungen auf dem Blog enzyglobe.net. Zuletzt erschienen: "Der Enzyklop. Ein Wörterbuch" und "Fabula rasa".

​ 

Eintritt Frei

Eine Tischreservation ist empfehlenswert

Reservieren
Reservation

Leider ist die Veranstaltungen bereits ausverkauft. Falls Sie möchten, setzen wir Sie gerne auf die Warteliste. Sobald es wieder freie Plätze hat, melden wir uns per E-Mail.

Anzahl Tickets Normalpreis:

arrow&v

Anzahl Tickets Studierende:

arrow&v

Feedback

08. Mai 2020 | 14.00 Uhr

27. Mai 2020 um 18:30

Lyrik! - mit René Gisler (verschoben auf Herbst 2020)

Lyrik! Die Poesiereihe der Zentralschweiz