top of page
Zeit & Ort
Nina Steinemann – morph – en Absacker

1. Juli 2023 um 22:15

Luzern

Über die Veranstaltung

Unlängst wurde deutlich, wie zerbrechlich eine Gesellschaft sein kann. Nina Steinemann zeigt am Kulturhof Sommerfestival fragile Senior:innen aus Keramik in ihrer letztenLebensphase. Die Active Adult Community ist zu sehen in ihren exklusiven «Heimetli`s». Diese Kunstobjekte können während des Sommerfestivals entdeckt und erworben werden. Die Ausstellung läuft bis Ende September.


An drei Abende 29. & 30.6. und 1.7., bei Dunkelheit, findet e leiv Schau auf der Rennbahn neben der Museggmauer statt: mit skurrilen Figuren aus Fleisch und Blut und einem Alleinunterhalter der vergessenen Art – ein einmaliges Morphakel!


Mit: Nina Steinemann, Ursula Hildebrand, Nico Feer, Pia Murer, Hannes Büeler, Hannes Büeler, Sabine Christen, Sascha Bieri, Iva Vaszary, Stefanie Sager, Jürg Plüss u.a


Nina Steinemann (1979) lebt und arbeitet in Neuenkirch/Luzern für die freie Theaterszene als Bühnenbildnerin, Kostümbildnerin, Puppenbauerin, Requisiteurin und Künstlerin in verschiedenen Theaterproduktionen u.a. bei Sturzballett, Splätterlitheater, Theater Aeternam, diversen Freilichtspielen, Sarner Theater uvm. Zudem entwirft sie Kostüme und arrangiert Settings für Bands wie The Clowns, Heidi Happy, Hanreti, Znüniband und The Rebots. Diverse Ausstellungen (u.a. Galerie S. Brunner, Fumetto, Kunstraum Ahoi). 2021 erhält Nina Steinemann den Anerkennungspreis der Stadt Luzern.


www.ninasteinemann.com


Reservation möglich / Anzahl Tickets beschränkt

Preis: CHF 5

Bühne: Aussenraum



Zurück zum gesamten Programm

Reservation

Leider ist die Veranstaltungen bereits ausverkauft. Falls Sie möchten, setzen wir Sie gerne auf die Warteliste. Sobald es wieder freie Plätze hat, melden wir uns per E-Mail.

Anzahl Tickets Normalpreis:

arrow&v

Anzahl Tickets Studierende:

arrow&v

Feedback

08. Mai 2020 | 14.00 Uhr

1. Juli 2023 um 22:15

Nina Steinemann – morph – en Absacker

Live-Schau

bottom of page